Einwöchige Studikurse

Kursangebot


In der Straße von Gibraltar bietet die Stiftung firmm von April bis Oktober Wal-, Delfin- und Naturliebhabern die Möglichkeit, in einwöchigen Kursen Wale und Delfine in Freiheit zu beobachten.

Die nur 14 km breite Meerenge zwischen Afrika und Europa ist für die Beobachtungsfahrten ein idealer Ausgangspunkt. Aufgrund des Zusammentreffens von Atlantik und Mittelmeer und den damit verbundenen besonderen Strömungsverhältnissen entsteht ein reiches Nahrungsangebot, das die verschiedenen Wal- und Delfinarten anlockt und zu längeren Aufenthalten veranlasst.

Mit unseren zwei Beobachtungsbooten bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Walen und Delfinen in ihrem natürlichen Lebensraum zu begegnen. Hierzu sind täglich ein bis zwei Ausfahrten vorgesehen von ca. 2 Stunden Dauer.

Dank langjähriger Erfahrung und genauer Kenntnisse über die Gezeiten und Strömungen in der Straße von Gibraltar können wir mit einer hohen Wahrscheinlichkeit (über 98%) Wale oder Delfine auf unseren Fahrten sehen. Gleichzeitig können Sie Ihr Wissen über die Meeressäuger vertiefen.

Ergänzendes Programm


In Tarifa wehen oft starke Winde, die ein Ausfahren nicht immer zulassen. Für diesen Fall haben wir vielseitige Alternativprogramme vorbereitet. In interessanten Vorträgen erfahren Sie von Meeresbiologen und anderen Experten viel Wissenswertes über die Meeressäuger und erkunden in geführten Exkursionen

verschiedene Biotope der Region – wie z.B. eine der grössten Sanddünen Europas oder die Felsküste vor Tarifa.

Wir erklären Ihnen dann ausführlich die Besonderheiten der sehr speziellen Biotope in denen es jede Menge zu entdecken gibt.

Das Artenvorkommen


Vier Delfinarten können wir das ganze Jahr in der Straße von Gibraltar sehen: Gewöhnliche Delfine, Blauweiße Delfine, Große Tümmler und die Grindwale (Pilotwale), welche auch zur Familie der Delfine gehören. 12-15 Grindwal-Familien haben ihre Futtergründe in der Meerenge und sind somit regelmäßig anzutreffen.

Von April bis ca. August ziehen Pottwale vorbei. Sie verweilen an den tiefsten Stellen in der Mitte der Straße von Gibraltar.

Die Schwertwale (Orcas) besuchen die Gegend der Meerenge im Juli und August. Auf 3-stündigen Sonderausfahrten können wir sie beobachten, wie sie bei den Fischerbooten auf die großen Roten Thunfische lauern.

Auch Finnwale können mit etwas Glück gesichtet werden. Besonders wichtig ist es uns, dass die Begegnung mit den Tieren mit gebotenem Respekt erfolgt, um sie so wenig wie möglich zu stören. Unsere Crews sind entsprechend eingewiesen.

firmm-studikurse2

Bei Interesse und zum Erfragen der Kurstermine bitten wir um Anmeldung auf der Website "firmm.org"

Online-Buchung